15.06.2015

Stopp #13

vor 1853 Tagen

RSV Ermingen

Württembergischer Fußball-Verband

Dein Pokal-Foto.

Du warst vor Ort bei der Ehrenrunde dabei und hast ein Foto von dir und dem FIFA WM-Pokal machen lassen. Hier kannst du es dir in hoher Auflösung herunterladen. Gib einfach deinen persönlichen Foto-Code ein.

  • Dein persönlicher Fotocode
Galerie. Event Pokal Foto {{ collection.index + 1 }} von {{ collection.images.length }} {{ collection.images.length }} Fotos
Herbert Rösch

Herbert Rösch

Präsident des WFV

„Den WM-Pokal im Schatten des Ulmer Münsters zu erleben, das ist der Traum aller Sportvereine in Ulm, um Ulm – und um Ulm herum. Die Bewerbung des SV Ermingen mit seinen Partnervereinen hat uns nicht nur aufgrund des besonderen Veranstaltungsortes überzeugt. Was die 'Hochsträß-Vereine' in puncto Flüchtlingshilfe leisten, dass muss in der Öffentlichkeit Niederschlag finden und honoriert werden.“

Die Bewerbung.

Motto: In Ulm-Ermingen geht's hoch hinaus

Der Münsterplatz als Veranstaltungsort ist der privilegierteste Platz in Ulm. Sportveranstaltungen im Herzen der Stadt sind stets etwas Besonderes. Ein großes Publikum und die Präsenz in der Öffentlichkeit sind schon dadurch garantiert, da die Einkaufsmeile der Stadt den Platz umschließt. Zudem lockt der höchste Kirchturm der Welt täglich zahlreiche Touristen nach Ulm.

Kommt der WM-Pokal nach Ulm, ist davon auszugehen, dass sowohl die lokale Presse als auch die örtlichen Radio -und Fernsehsender dieses Ereignis aktiv begleiten werden. Es ist beabsichtigt, das Ulmer Vereinsleben, insbesondere den Jugendfußball, in vielfältiger Weise darzustellen. Möglicherweise wird das Jubiläum des Münsterturms (125 Jahre) in die Präsentation des Pokals aufgenommen.

Bild: Motto: In Ulm-Ermingen geht's hoch hinaus

Wer dabei sein wird:

Selbstverständlich sollen Kinder und Jugendliche von dieser einmaligen Möglichkeit profitieren. Der RSV Ermingen beabsichtigt, neben den Kindern des Vereins auch allen anderen Ulmer Vereinen die Möglichkeit anzubieten, ihre Jugendfußballerinnen und Jugendfußballer anzumelden. Zudem sollen behinderte und sozial benachteiligte Personen eingeladen werden. Als ein Vergelt's Gott an die ehrenamtlichen Trainer und Betreuer im Jugendfußball werden auch diese die Möglichkeit bekommen, sich mit dem Pokal ablichten zu lassen. Der RSV Ermingen wird diese Möglichkeit auch den anderen Ulmer Vereinen anbieten.

Sollte der RSV Ermingen einen finanziellen Gewinn erzielen, ist der erste Ansprechpartner des Vereins die traditionelle bürgerschaftliche Aktion "Ulmer helft euren Mitbürgern", die seit Jahrzehnten sozial schwachen Bürgerinnen und Bürgern unter die Arme greift.

Bild: Wer dabei sein wird:

Die WM-Euphorie pusht den ganzen Verein

Die unglaubliche Euphorie nach dem Gewinn des WM-Titels hat auch die Kinder und Jugendlichen - egal, ob Mädchen oder Buben - im Verein gepusht. Die Jugendabteilung, in Kooperation mit dem Nachbarverein SV Eggingen, hat diesen Ansturm in beeindruckender Weise aufgefangen und bietet den fußballbegeisterten Kids unglaubliche Vielfalt an.

Neben einer dauerhaften und nachhaltigen Ausbildung und Betreuung mit Training, Spielbetrieb und zahlreichen Feld- und Hallenturnieren werden, auch zur sozialen und kameradschaftlichen Bindung, zahlreiche Aktivitäten im Freizeitbereich angeboten. Der Besuch von Bundesliga-Spielen etwa gehört genauso zum Angebot wie Ausflüge in den Erlebnispark Rust und das alljährlich stattfindende Fußballcamp über mehrere Tage auf dem herrlich gelegenen und vereinseigenen RSV-Sportgelände inmitten einer geschützten Landschaft auf dem Ulmer Hochsträß. Herausragend dabei ist der Einsatz der ausschließlich ehrenamtlich tätigen Trainer und Betreuer und natürlich der der Eltern.

Zudem unterstützt die Stadt Ulm und der Oberbürgermeister Ivo Gönner den Verein bei der Bewerbung.

Bild: Die WM-Euphorie pusht den ganzen Verein

RSV Ermingen

11 9 2

Teile diese Seite