13.08.2015

Stopp #59

vor 1906 Tagen

Weimarer Frauenfußballclub e.V.

Thüringer Fußball-Verband

Dein Pokal-Foto.

Du warst vor Ort bei der Ehrenrunde dabei und hast ein Foto von dir und dem FIFA WM-Pokal machen lassen. Hier kannst du es dir in hoher Auflösung herunterladen. Gib einfach deinen persönlichen Foto-Code ein.

  • Dein persönlicher Fotocode
Galerie. Event Pokal Foto {{ collection.index + 1 }} von {{ collection.images.length }} {{ collection.images.length }} Fotos

Die Bewerbung.

Zirkus-Choreografie für den WM-Pokal

Der Weimarer FFC bewirbt die "Ehrenrunde" in Presse, Funk und Fernsehen: Mit der Stadtverwaltung, dem Sportamt, dem Stadtsportbund und den anderen (Fußball-)Vereinen aus Weimar und der Region wird der FFC zusammenarbeiten. Dabei soll allen die Möglichkeit gegeben werden, den Verein rund um die "Ehrenrunde" zu unterstützen. Im Vorfeld werden Anmeldungen für ein Foto mit dem WM-Pokal vorgenommen, so dass am 13. August nicht (nur) auf die zufälligen Interessenten getroffen wird.

Die Spender für "Ein Herz für Romy" werden bei der Kartenvergabe vorrangig behandelt und Anna Blässe wird dabei für Autogramme und Fotos zur Verfügung stehen. Die Mitglieder, die Partnerschule Humboldtgymnasium Weimar und die Kindertagesstätte Hufeland Weimar präsentieren sich weiterhin mit Aktionen. Es wird einen Auftritt des Cirkus Gaudimus Weimar geben, der eine spezielle Choreografie für den WM-Pokal einstudiert hat.

Bild: Zirkus-Choreografie für den WM-Pokal

Wer dabei sein wird:

- alle 80 Vereinsmitglieder
- Sponsoren
- Unterstützer und Partner: Humboldtgymnasium Weimar und Kindertagesstätte, Integrative Kita Hufeland Weimar

Zudem besteht die Möglichkeit, sich über die Vereinsseite zu bewerben. Finanzielle oder materielle Unterstützer des Projekts "Ein Herz für Romy" erhalten dabei vorrangige Plätze. Bei diesen Bewerbern entscheidet die Höhe der Spende über den Listenplatz.

Sollten anschließend noch Karten übrig sein, entscheidet der Bewerbungszeitpunkt der weiteren Interessenten.

Anja Blässe: Vom FFC ins Nationalteam

Der FFC ging aus der Frauenfußballabteilung des SC 1903 Weimar hervor. Es ist der Heimatverein von Anna Blässe (VfL Wolfsburg), die nach ihren zahlreichen Meriten der vergangenen Jahre jüngst auch ihre ersten Länderspieleinsätze im Team von Bundestrainerin Silvia Neid bekam. Auch ihre Vereinskollegin Jana Burmeister kickte einst für den Weimarer FFC.

Mit der "Ehrenrunde" soll auf das eigene Projekt "Ein Herz für Romy" aufmerksam gemacht werden, für das sich der Verein bereits seit zwei Jahren mit verschiedenen Aktionen engagiert. Dabei wird die Familie des herztransplantierten vierjährigen Mädchens Romy aus Rostock unterstützt. Es soll auf die Spendenaktion zugunsten des kleinen Mädchens aufmerksam gemacht werden.

Weimarer Frauenfußballclub e.V.

8 4 4

Teile diese Seite